Grooming ist ein Treffen/Meeting, welches für das Scrum Team organisiert wird. In diesem gibt es die Möglichkeit seine Meinung über das Produkt Backlog zu äußern. Dadurch kann dieses Feedback mit in das Sprint Planning Meeting aufgenommen und gegebenenfalls durch den Product Owner angepasst werden kann, bevor der Sprint stattfindet. Ziel des Meetings ist es, dem Product Owner genug Zeit für die Anpassung (der Gegebenheiten) zu gewähren, dem Scrum Team eine Fragemöglichkeit zu bieten und eine ausreichende Anzahl an Items bereits in den Sprint „zu schicken“, wodurch Zeit (und andere Ressourcen) eingespart werden können.

Warum ist das interessant für Chief Digital Officer (CDO)?
Scrum ist eine Form des agilen Business. Mittlerweile sind sich viele einig, dass Digitalisierung in Unternehmen nur agil funktioniert. Das sehen auch viele New Work Anhänger so. Aus diesem Grund ist Scrum für Chief Digital Officer (CDO) wichtig zu kennen. Unterschiedlichste Startups haben zudem besondere Formen entwickelt (z.B. Spotify). Beziehungsweise für Corporates gibt es auch spezielle Adaptionen des Scrum Models (z.B. SAFe), damit recht schnell und strukturiert agil gearbeitet werden kann. Denn oftmals gibt es in althergebrachten Strukturen große Wiederstände. Eventuell können diese Ansätze helfen, verkrustete Strukturen aufzubrechen und die Firma in ein agiles Startup zu verwandeln. Dadurch können große Kräfte freigesetzt werden. Dies sollte allerdings mit einem vernünftigen Change Management einhergehen. Denn ansonsten ist die Gefahr groß, das aus agile ein Chaos wird.

Siehe auch (Glossar Scrum):

Weblinks:

Avatar for Jan

Jan

Mein Name ist Jan Puder (LinkedIn Profil Jan Puder). Ich bin Gründer und CEO der BusinessTech-Company. Ich und die BusinessTech-Company wollen die digitale Frontier pushen. Das ist der Grund, warum ich diese Website gestartet habe. Ich will Informationen über das Digitale Business bereitstellen, vor allem für Chief Digital Officer.
Avatar for Jan