Der Begriff „Stadt 4.0“ prägt eine neue Ära der Städte. Eine Stadt im Allgemeinen ist ein sehr komplexes System aus miteinander funktionierenden Strukturen und verschiedenen miteinander agierenden Akteuren. Dadurch entsteht ein Lebensraum für den Menschen. Mit der Digitalisierung verändern sich aber genau diese Strukturen und die Art und Weise wir die Akteure sich verhalten und zusammenleben. Mit der Digitalisierung  geht zudem der gesellschaftliche Trend der Urbanisierung einher, welcher bedeutet, dass Menschen immer mehr in Städte ziehen. Städte werden so immer mehr zu Knotenpunkten der Gesellschaft, in welchen sich das Leben der Menschen abspielt. Dadurch ergeben sich neue Herausforderungen, welche die Notwendigkeit neuer Stadtkonzepte hervorrufen. Städte müssen effizienter, umweltfreundlicher (z.B. energiesparender, Verkehr mit weniger Emissionen, etc.), vernetzter und auch lebenswerter gestaltet werden. Das Ziel soll eine Smart City sein.

Warum ist das interessant für Chief Digital Officer (CDO)?
Basis eines Chief Digital Officers (CDO) ist, neue Geschäftsfelder und Business Modelle zu erschließen. Dies wird unter der 4.0 Begriffswelt oder Smart Everything zusammengefasst.

Siehe auch (Glossar 4.0):

Weblinks: